IMG_1878.jpg

Switzerland Travel Centre

Jubiläumsreise mit dem Gotthard Panorama Express

Schweiz pur! Das kannst du auf dem Gotthard Panorama Express erleben. Während unserer Jubiläumsreise ging es dampfend über den Vierwaldstättersee nach Flüelen und mit dem Panoramazug ins warme Lugano. Von unseren Erlebnissen erfährst du hier.


Schiff AHOI ! Pünktlich um 11:12 Uhr dampfen wir los Richtung Flüelen. Melanie und ich (Patricia) dürfen die beiden sympathischen Gewinner, Elisabeth und Robert, auf unserer Jubiläumsreise ins Tessin begleiten. Aber was erwartet uns auf der Route mit dem Gotthard Panorama Express? Mit Schiff und Zug führt unsere Reise von Luzern auf der einst einzigen Strecke in den Süden bis nach Lugano. Der nostalgische Raddampfer ist ein Muss für jeden Liebhaber alter Maschinen (die Maschinen und das Rad können auf dem Schiff durch eine Glaskonstruktion bestaunt werden).
Nebenbei ein riesen Kompliment an die Schiffscrew, die im Gewusel der Leute und der Arbeit die getan werden muss, unser kleines Ticketproblem professionell und problemlos gelöst hat

Nun geht es also los im Zick Zack Kurs über den Vierwaldstättersee. Vorbei an malerischen Ortschaften und geschichtsträchtigen Orten wie der Rütliwiese oder der Tellskappelle. Auch das Wetter spielt mit und die Stimmung am Himmel und an Bord könnte nicht besser sein.
Wir geniessen unser feines Mittagessen in der 1. Klasse auf dem Oberdeck und in dieser lockeren Atmosphäre erfahren wir etwas mehr über unsere Gewinner.
Die beiden haben letztes Jahr ihren 30-jährigen Hochzeitstag gefeiert und den Bauernhof dem Sohn übergeben. So haben sie nun etwas mehr Zeit um mal ein Reisli zu machen.
Im Tessin waren sie zwar schon mal, aber noch nie ohne Regen ! Wir halten die Daumen gedrückt !

 

Schifffahrt_GOPEX-(1) Schifffahrt_GOPEX-(2)


Wir alle freuen uns auf die kommenden zwei Tage die wir miteinander verbringen werden. Nach Dessert & Kaffee zieht es uns nun alle nach draussen auf Deck. Herrlich, wir geniessen die fantastische Aussicht und den Fahrtwind. Das Schiff ist gut gebucht und doch findet man überall ein Plätzchen, um mal von dort oder da die Fahrt zu geniessen, oder sich auch einfach die vielen Details am Dampfschiff anzuschauen. Das An- und Ablegen hat mich besonders fasziniert, ein guter Seilwurf des Matrosen ist gefragt.

 

Schifffahrt_GOPEX-(4)


Nach kurzweiligen knapp 3 Stunden kommen wir in Flüelen an. Von der Anlegestelle ein paar Meter rüber laufen zum Zug, so einfach habe ich mir das nicht vorgestellt.
In der 1. Klasse im Panoramawagen geht’s los auf der historischen Strecke durch den „alten“ Gotthardtunnel Richtung Süden. Wir machen es uns gemütlich und Melanie ist schon wieder im Einsatz mit der Kamera, Social Media muss sein!


Dann kommt René. Der SBB Reiseleiter auf der Strecke begrüsst uns freundlich und legt gleich los mit interessanten Informationen und lustigen Anekdoten zur Strecke. Hoch geht’s vorbei am Wassen-Kircheli zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten und dann rein in den Gotthardtunnel. Der Zug verringert die Geschwindigkeit und an der Tunnelwand erscheint eine Projektion über die Baugeschichte, welche zusätzlich über Zuglautsprecher erzählt wird ! Toll, wir sind begeistert.

 

Zugfahrt_GOPEX-(3) Zugfahrt_GOPEX-(1)


Raus aus dem Tunnel im Tessin und es regnet, Renè rettet die Stimmung: "habt ihr die Banane gesehen?" Schauen Sie mal gut hin, wenn Sie mit dem Gotthard Panorama Express ins Tessin fahren. Wir konnten sie im letzten Abschnitt der Reise unter einem Tunnel sehen :-). 


Langsam öffnet sich das Leventina Tal und der Regen hat aufgehört, bei Sonnenschein treffen wir in Lugano ein, Glück gehabt.

Im Hotel Parco Paradiso angekommen werden wir herzlich begrüsst und ich sehe wie Elisabeth und Robert wiederum nur noch staunen wo sie gelandet sind. Nach einem Tessiner Risotto und einem Spaziergang durch das abendliche Lugano mit seinen Lichtern gehen wir müde und zufrieden ins Hotel zurück.

 

Hotel_Parco_Paradiso_GOPEX-(1) Hotel_Parco_Paradiso_GOPEX-(4)
Hotel_Parco_Paradiso_GOPEX-(2) Hotel_Parco_Paradiso_GOPEX-(3)



Beim Frühstücksbuffet treffen wir uns wieder und sind entzückt über den herrlichen Sonnenschein, so dass wir es uns auf der Sonnenterrasse des Hotels gemütlich machen.

Am Nachmittag ist die Food City Tour durch Lugano geplant. Es hiess wir sollen vorher nicht Mittagessen, Nach dem ausgiebigen Frühstück war das sowieso nicht nötig und so kommen wir hoffentlich mit der richtigen Portion Hunger zum Treffpunkt.

Führung_Lugano-(8)


Treffpunkt für die Tour ist das LAC Kongresszentrum von Lugano, wo ich die Stadtführerin gleich erkenne (als ehemalige Reiseleiterin habe ich ein Auge dafür). Patricia, sie heisst wie ich :-) begrüsst uns auf eine herzliche Art und ihr charmanter Akzent macht sie sofort sehr sympathisch. Die Tour startet in Richtung Altstadt, immer mit kleinen Zwischenstopps in Kirchen und historischen Gebäuden und vielen interessanten und spannenden Geschichten darüber. Während der Tour machen wir immer wieder kleine Pausen in Lokalen mit Tessiner Spezialitäten und essen uns über den Tessiner Aperetivo, den Pranzo mit Risotto bis hin zum Café und Dolce durch Lugano. So erfahren wir viel Spannendes über die Geschichte des Tessiner Essens. Sehr empfehlenswerte Tour, Grazie Patricia !

 

Führung_Lugano-(5) Führung_Lugano-(13)


Anschliessend geht’s mit der Seilbahn direkt zum Bahnhof, wo wir unser Gepäck in Empfang nehmen.
Für die beiden Gewinner waren diese 2 Tage ein unvergessliches Erlebnis und das freut Melanie und mich am meisten. Man konnte sich keine angenehmere Begleitung als die Beiden wünschen und wir freuen uns, sie vielleicht auf einer weiteren Schweiz Reise mit Switzerland Travel Centre begleiten zu dürfen.

  

Führung_Lugano-(12) Führung_Lugano-(11)
Hotel_Parco_Paradiso_GOPEX-(5) Führung_Lugano-(9)

 Mehr Erfahrungsberichte über Reisen in der Schweiz findest du hier.


Hier geht's zum Gotthard Panorama Express

SHARE THIS STORY | |

Search

Recent Posts

Anmeldung Blog